Shanty-Chor Bochum Shantychor
Bochum

Presse

Von Lobhudelei ist an anderer Stelle die Rede – hier erinnern wir uns (gerne!) an die objektive Presse, die uns seit Jahrzehnten begleitet. Auszüge aus den Pressestimmen wollen wir nicht vorenthalten. Flops (gab es die?) werden gnädig in den Tiefen des Ozeans versenkt...


„Von Menschen und Meeren“
Ein Shantycal von und mit dem
Shanty-Chor Bochum

Ein alter Seemann trifft in einem Hafen auf einen jungen Burschen,
der seine erste Heuer antreten will und von einem Leben
als Seemann offensichtlich romantische Vorstellungen hat.
Er bittet den Alten, ihm von seiner Fahrenszeit zu erzählen.
Der Junge, aus seiner engen Welt irgendwo im Ruhrgebiet
kaum herausgekommen, ist von den Erzählungen des Alten
zunächst ganz begeistert. Doch der alte Seemann bietet ihm einen
eher desillusionierten Rückblick auf sein hartes Seemannsleben.

Die Gespräche des alten und jungen Seemanns bilden die
Rahmenhandlung des Shantycals, den eigentlichen Mittelpunkt
bilden die Seemannslieder des Shanty-Chores Bochum.
Dabei greift der Chor sowohl auf Lieder aus seinem breiten Repertoire
als auch auf ganz neue, für dieses Shantycal komponierte Stücke zurück.
Und natürlich wird darin auch eine ordentliche Rolle Seemannsgarn gesponnen!



WAZ Zeitungsartikel Hafenfest lockt an den Kemnader See

>> Download WAZ Zeitungsartikel (PDF)



WAZ Zeitungsartikel Stehende Ovationen für die Seemänner

>> Download WAZ Zeitungsartikel (PDF)



WAZ Zeitungsartikel Stürmischer Erfolg für Seemänner

>> Download WAZ Zeitungsartikel (PDF)



WAZ Zeitungsartikel Shanty-Chor plant seinen größten Coup

>> Download WAZ Zeitungsartikel (PDF)



WAZ Zeitungsartikel Shanty-Chor plant seinen größten Coup

>> Download Stadtspiegel Zeitungsartikel (PDF)

 


HABEN SIE FRAGEN?
SCHREIBEN SIE UNS EINE E-MAIL

Willkommen
an Bord!
Auch im Jahr 2017
erwartet Sie und
Euch ein volles
Programm!


BESUCHEN
SIE UNS!

Unsere aktuelle CD:

Von Menschen und Meeren

"Von Menschen
und Meeren"